Home   Aktuelles   Auszeichnungen

Auszeichnungen

Auszeichnungen-LogosRheinpiraten werden „Fit von klein auf“!

Pronova - Fit von klein auf (52)

Die Rheinpiraten erhielten als eine von fünf Tageseinrichtungen für Kinder in Leverkusen im September 2014 einen „Fit von Klein auf“-Gesundheitskoffer. Mit der Gesundheitsinitiative „Fit von klein auf“ unterstützen die Projektpartner Kitas in ihrem Engagement, die Gesundheitskompetenz der Kinder zu fördern und zu stärken. Mit ‚Fit von klein auf’ können Kinder die Freude an einer gesunden Lebensweise sehr früh spielerisch entdecken, um sich langfristig wohl fühlen zu können und gesund zu bleiben.

2010, 2012 und 2015 ausgezeichnet zum „Haus der kleinen Forscher“

Im Rahmen unserer Weihnachtsfeier zeichnete Herr Hein-Winkler, Netzwerkkoordinator vom Haus der kleinen Forscher,  die Rheinpiraten zum dritten Mal in Folge als „Haus der kleinen Forscher“ aus.

Die Rheinpiraten sind seit 2009 vom Forschergeist erfasst. Er schwebt durch unsere Kita und hat schon alle Kolleginnen und viele Kinder erreicht. In diesem Jahr können wir bereits auf 4 Jahre zurückblicken, in denen wir mit Erfolg als „Haus der kleinen Forscher“ naturwissenschaftliche Frühförderung durchführen. In 2010 wurde die Kita unseres Vereins „Die Rheinpiraten e.V.“ bereits zum „Haus der kleinen Forscher“ zertifiziert und mit der gleichnamigen Plakette ausgezeichnet.

Die Plakette „Haus der kleinen Forscher“ wird für die Dauer von zwei Jahren verliehen. Um das Zertifikat zu erhalten und erneut ausgezeichnet zu werden, müssen verschiedene Voraussetzungen erfüllt werden, etwa müssen mindestens zwei Projekte und viele Einzelexperimente nachgewiesen werden. Dazu gehören natürlich auch regelmäßige Fortbildungen der pädagogischen Fachkräfte.

2011 ausgezeichnet vom Land NRW als Kita mit besonderem Kulturprofil.

Die Rheinpiraten haben einen Preis im Landeswettbewerb „Kultur prägt! Künstlerinnen und Künstler begegnen Kindern und Jugendlichen“ gewonnen. Mit diesem Preis zeichnete Kulturministerin Ute Schäfer am 14.12.2011 innovative Projekte mit Kindern und Jugendlichen aus.

Unter dem Titel Rheinpiratenkunst wurden die Rheinpiratenkinder unter der Anleitung des amerikanischen Künstlers Alex Cummins  zu Musik und Bewegung kreativ. Heraus gekommen ist eine wildbewegte Bildergalerie, die die Landes-Jury überzeugte.

Bei den Rheinpiraten nimmt Kunst und Kultur einen hohen Stellenwert ein. Seit 2009 arbeitet die Kita mit dem Künstler Alex Cummins aus Chicago zusammen, der mit den Kindern zu Jazz, zu Klassik und zu Popmusik neue Bildwelten erfindet. „Das beflügelt die Phantasie!“, meint Cummins. „Mit dem Projekt Rheinpiratenkunst verwandelt sich die Kita in eine Kunstgalerie.“

Wir wollen unseren Kindern Tür und Tor zu Kunst und Kultur öffnen – und zwar so früh wie möglich. In den ersten Lebensjahren lernen Kinder aus dem, was sie mit ihren Sinnen erfahren können. Unser amerikanischer Künstler vereint Kunst und Zweisprachigkeit zu einem tollen Programm.“

Seine kreativen Ideen und die Arbeiten der Kinder wurden mit einem Preisgeld des Ministeriums in Höhe von 2000 EUR prämiert. Für die Rheinpiraten war klar, dass sie dafür viele Farben und Leinwände einkaufen und weiter malen!