Home   Über uns   Unsere Geschichte

Unsere Geschichte

Der Verein Die Rheinpiraten e.V. betreibt in einer ehemaligen Zündholzfabrik auf ca. 250 m² eine bilinguale Kindertagesstätte für 1- 6jährige Kinder und bilinguale Betreuung, Bildung und Erziehung für Kinder im Grundschulalter auf zusätzlich ca. 60 m². Die Rheinpiraten sind 1 altersgemischte Gruppe mit Kindern von 1 – 6 Jahren und 1 Gruppe mit bis zu 15 Schulkindern von 6 – 10 Jahren.

Historie

Die Rheinpiraten wurden 1997 als Elterninitiative gegründet. Seitdem bieten wir vor allem berufstätigen Eltern eine professionelle und liebevolle Ganztagsbetreuung und Förderung ihrer 1 – 10 jährigen Kinder. Seit 2004 ist die Kita bilingual (englisch/deutsch). Die Kinder wachsen wie in einer mehrsprachigen Familie auf. Es gibt deutsche Erzieher und muttersprachliche Fachkräfte, deren normale Umgangssprache mit den Kindern Englisch ist.

Materielle Grundlagen

Bis 2011 finanzierten sich Kindertagesstätte und Schulkindbetreuung ausschließlich über Elternbeiträge. 2011 wurde die Kita in die Bedarfsplanung der Stadt Leverkusen aufgenommen und erhält seit August 2011 kommunale Gelder gemäß Kibiz. Die Schulkindbetreuung erhält weiterhin keine öffentlichen Gelder und finanziert sich aus Elternbeiträgen.